Sie sind hier

Suchformular

BuchBerlin 2017

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Bild zu BuchBerlin 2017

Am 25. und 26. November 2017 wird Berlin wieder zur Hauptstadt der unabhängigen Literaturszene.

Rund 300 Aussteller, überwiegend kleine und mittelständische Verlage sowie Autoren und Selfpublisher, stellen im Estrel ihre Bücher vor. Die rund 5000 Besucher besorgen, so der Veranstalter, auf der Verkaufsmesse gern ihre Weihnachtsgeschenke und besuchen die zahlreichen Lesungen.

Parallel dazu findet die BuchBerlin-Tagung mit einem Weiterbildungsprogramm für AutorInnen/Selfpublisher und Kleinverlage statt. Im Mittelpunkt stehen Themen wie die Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Barsortimenten, Auslieferungen, Druckereien und anderen Dienstleistern, aber auch Marketing und Pressearbeit, Buchgestaltung und die richtige Buchkalkulation. Für AutorInnen werden außerdem Workshops zum professionellen Schreiben und (Vor-)Lesen angeboten. „Die Experten“, heißt es in einer Pressemeldung, „nehmen sich gern Zeit, Fragen zu beantworten. Gleichzeitig haben die Teilnehmer Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Netzwerke aufzubauen.“

Veranstalter ist der Verein Bücherzauber e. V. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre und SchülerInnen mit Schülerausweis zahlen nichts.

Die Kosten für einen Tagungs-Workshop/Vortrag belaufen sich auf 10 Euro (inklusive Tagesticket für die BuchBerlin). Ein Tagesticket für bis zu 7 Workshops/Vorträge kostet 60 Euro, ein Wochenendticket 100 Euro und beinhaltet jeweils ein Lunchpaket und den Besuch der BuchBerlin.

Journalisten und Bloggerinnen können sich bis 15.11.2017 formlos via presse@buchmesse-berlin.com akkreditieren. Sie erhalten ihr kostenloses Presseticket per Mail zugesandt.

Der Uschtrin Verlag hat auf der BuchBerlin keinen Stand, bestückt die Messe und die Tagung aber mit kostenlosen Exemplaren seiner Autorenfachmagazine Federwelt und der selfpublisher.

> www.buch-berlin.de
> www.facebook.com/buchberlin

Foto: Pedelecs | Creative Commons: CC BY-SA 3.0; Das Brandenburger Tor in Berlin bei Nacht vom Pariser Platz in Richtung Siegessäule