Sie sind hier

Suchformular

Websites mit kostenlosen Fotos zum Download

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Sie suchen nach kostenlosen Fotos? Hier gibt es eine Liste mit den 27 besten Websites

Websites mit kostenlosen Fotos zum Download gibt es viele. Nur, wie heißen sie und worin unterscheiden sie sich?  Amos Struck hat eine Liste mit 27 Websites zusammengestellt und knackig kurz kommentiert. Danke schön!

Blogger kennen das: Der Text ist fertig - nun fehlt nur noch ein passendes Bild. Und das möglichst im richtigen Format, honorarfrei und irgendwie cool. Die Suche geht los. Nur wird man leider nicht immer fündig. Da ist es gut, neben seinem Lieblingsfotoportal noch ein paar weitere Websites zu kennen.

Amos Struck hat sich die Mühe gemacht und eine Liste mit 27 Websites zusammengestellt. Jede Website beurteilt und bewertet er. Er zeigt einen Screenshot, gibt eine Info zur Bild-Lizenz und einen kurzen Überblick, was an der Website gut und was weniger gut ist. So ist es für die User einfach, schnell eine passende Seite auszuwählen.

Amos Struck ist vom Fach. Seit 15 Jahren beschäftigt er sich mit Microstock-Agenturen. Als  Brancheninsider gibt er in Online-Magazinen wie Fotoskaufen.de und StockPhotoSecrets.com allen Fotokäufern kostenlos einen Überblick über die großen Bildagenturen auf dem deutschen und internationalen Stockfoto-Markt. Ausführlich informiert er über Agenturnews, Bildangebote und -lizenzen.

Hilfreich sind seine Hinweise über kostenlose Fotos und was man dabei beachten sollte. Amos Stuck: »Die urheberrechtlichen Aspekte sind Nutzern von kostenfreien Bildern oft nicht bewusst, ja sogar oft nicht einmal bekannt. Besonders, wenn kostenlose Bilder kommerziell genutzt werden sollen, sollte man sich, um kostspielige Abmahnungen zu vermeiden, unbedingt vergewissern, dass die Lizenzbedingungen eine kommerzielle Nutzung einschließen.«

> https://www.fotoskaufen.de/kostenlose-fotos

Blogbild: Foto: Brigitta Schneiter auf Unsplash