Sie sind hier

Suchformular

Skoobe auf tolino E-Readern von Thalia

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Skoobe auf tolino E-Readern von Thalia

Skoobe, eine digitale Flatrate für E-Books und Hörbücher, ist ab sofort auf fast allen tolino E-Readern von Thalia verfügbar (Ausnahme: der »tolino Shine 1«). Voraussetzung ist allerdings, dass der Thalia-Shop vorinstalliert ist und man ein gültiges Skoobe-Abo hat. Das Skoobe-Abo gibt es ab 11,99 Euro im Monat.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung vom 22. September 2021 haben Skoobe, Thalia und tolino diese Neuerung verkündet. Thalia-Kunden hätten über das Skoobe-Abo Zugang zum Skoobe-Katalog mit über 300.000 E-Books und Hörbüchern von mehr als 4.800 Verlagen.

Vorteile für für Käufer von tolino E-Readern, Thalia und Skoobe

Weiter heißt es in der Pressemitteilung:

»Julian Wahl, Geschäftsführer der Skoobe GmbH, betont die Vorteile für Käufer:innen von tolino eReadern: „Wir freuen uns, dass Skoobe, zusätzlich zur App für Smartphones und Tablets, nun auch auf dem Thalia tolino verfügbar ist. Die Skoobe Nutzung wurde gemeinsam mit Thalia speziell für den tolino optimiert, sodass die Vorteile des tolino Lesens jetzt mit Skoobe kombiniert werden können. Damit bauen wir unseren Service für Thalia Kund:innen weiter aus und machen unser Angebot noch mehr Menschen zugänglich.“

Auch Dr. Bernhard Mischke, Director Digital bei Thalia, ist von der Partnerschaft überzeugt: „Das digitale Lesen spielt für uns eine zentrale Rolle. Daher möchten wir unseren Kundinnen und Kunden laufend neue, attraktive Services bieten, die sich vom Wettbewerb abheben. Die Integration von Skoobe auf unseren tolino eReadern war ein häufig geäußerter Kundenwunsch, den wir nun erfüllen können. Mit Skoobe ermöglichen wir nun allen Kund:innen mit einem Thalia tolino die Nutzung der, aus unserer Sicht, besten Flatrate für eBooks und Hörbücher im deutschsprachigen Markt.“«

Thalia ist 50-prozentiger Mitgesellschafter bei Skoobe

Thalia, größter Omni-Channel-Buchhändler im deutschsprachigen Raum, stieg 2018 im Rahmen einer Kapitalerhöhung als 50-prozentiger Mitgesellschafter bei Skoobe ein. Thalia wollte damit in die weitere Entwicklung des E-Book-Marktes investieren und, gemeinsam mit den bestehenden Gesellschaftern, das digitale Wachstum beschleunigen.
Zum Unternehmen Thalia gehören derzeit rund 350 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich sowie 50 Prozent der Anteile an den mehr als 30 Buchhandlungen der Orell Füssli Thalia AG in der Schweiz.

Skoobe

Skoobe wurde 2012 in München gegründet. Skoobe kann über eine App (für iOS und Android) auf Smartphones, Tablets und ausgewählten, offenen E-Readern genutzt werden. Zu den kompatiblen Endgeräten zählen unter anderem Android Smartphones und Tablets, das iPhone und iPad, tolino eReader, offene eReader sowie Kindle Fire Tablets.

Link: https://www.skoobe.de/press/Skoobe-ab-sofort-auf-Thalia-tolino-eReadern

Blogbild: Maarten van den Heuvel, unsplash