Sie sind hier

Suchformular

Schule des Schreibens veranstaltet Deutschen Autorentag

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Am 28. September 2019 findet der Schreibkongress »Deutscher Autorentag« in Hannover statt

Die Schule des Schreibens lädt am 28. September 2019 zum Schreibkongress »Deutscher Autorentag« in Hannover ein.

Schreibworkshops und Vorträge mit hochkarätigen Referentinnen wie Nina George, Nicola Förg oder Sofie Cramer – das und vieles mehr erwartet alle, die am Deutschen Autorentag teilnehmen.

Nach mehreren Veranstaltungen seit 2011 zeigt sich der Schreibkongress nun mit neuem Konzept als eintägige Veranstaltung und mit mehr Networking und Praxis.

»Ich freue mich, dass wir für unser neues Schreibkongress-Konzept ein so hochkarätig besetztes Referententeam gewinnen konnten. Bekannte Autoren und Experten aus der Buchbranche geben ihr Wissen an die Teilnehmenden weiter«, sagt Dr. Kirsten Huter, Pädagogische Leiterin der Schule des Schreibens. »Der Schreibkongress ist eine wunderbare Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten zu festigen, sich über neuen Trends aus dem Literaturbetrieb wie dem Selfpublishing zu informieren und sich mit anderen Autoren zu vernetzen«, so Kirsten Huter.

Fotos der Referentinnen, die am Deutschen Autorentag 2019 teilnehmen

Das Veranstaltungsprogramm des Deutschen Autorentags

Mit der Kombination aus Fachvorträgen, Workshops und Erfahrungsaustausch bietet der Deutsche Autorentag ein vielseitiges Programm. Die Teilnehmenden können sich in zwei Workshop-Blöcken ihr individuelles Programm zusammenstellen.

Der Veranstaltung ist an einem Samstag und beginnt um 9:00 Uhr mit einem Grußwort von Kirsten Huter.
Die Keynote hält Nina George; ihr Thema: »Werde unverwechselbar: mit der eigenen Stimme schreiben«.
Anschließend spricht Julia Eisele über den »Lektor – Freund oder Feind des Autors?«.

Der erste Workshop-Block beginnt um 11:00 Uhr mit folgenden vier Themen und Referentinnen:

  • Sofie Cramer: Das Exposé – die erfolgreiche Präsentation Ihres Buchprojekts
  • Kathrin Lange: Schau mir in die Augen, Kleines – Gute Dialoge schreiben
  • Sandra Miriam Schneider: Von 0 auf 100 – Stories entwickeln in Blitzgeschwindigkeit
  • Nicola Förg: Quo vadis? Wohin geht mein Krimi?

Um 13:00 Uhr gibt es einen Mittagssnack und um 14:00 Uhr startet der zweite Workshop-Block mit denselben Themen und Referentinnen wie am Vormittag. Das verringert die Qual der Wahl.

Nach einer Kaffeepause hält Thorsten Simon, der Pressesprecher von BoD, einen Vortrag; sein Thema: »Vernetzt erfolgreicher im Selfpublishing veröffentlichen«.

Der Deutsche Autorentag 2019 steht allen offen, der Interesse am kreativen Schreiben haben. Bis zum 1. Mai 2019 gilt ein Frühbucherrabatt von 20 Euro. Ein Ticket kostet dann nur 159,00 Euro statt 179,00 Euro.

Das ausführliche Kongressprogramm mit Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.deutscher-autorentag.de.

Veranstalterin des Deutschen Autorentags ist die Schule des Schreibens. Die Schule des Schreibens in der Hamburger Akademie für Fernstudien ist ein Unternehmen der Klett-Gruppe.

> https://www.schule-des-schreibens.de/erfolgreich-schreiben/deutscher-autorentag/
> https://www.schule-des-schreibens.de/erfolgreich-schreiben/deutscher-autorentag/programm/

Blogbild: Foto: Marcos Luiz Photograph auf Unsplash