Sie sind hier

Suchformular

Mit dem Selfpublisher-Verband auf die Leipziger Buchmesse

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Mit dem Selfpublisher-Verband auf die Leipziger Buchmesse

So kommt man mit dem Selfpublisher-Verband auf die Leipziger Buchmesse – so sie denn 2022 stattfindet. Ein Interview mit Andreas Bertling vom Selfpublisher-Verband e.V.

Andreas Bertling ist Beisitzer im Vorstand des Selfpublisher-Verbandes e.V. Die Fachzeitschrift »der selfpublisher« wollte wissen, ob der Verband auch in diesem Jahr auf der Leipziger Buchmesse ist und ob Mitglieder ihre Buchtitel nach wie vor kostenlos am Messestand ausstellen dürfen. Hier die Fragen und Antworten.

Interview mit Andreas Bertling vom Selfpublisher-Verband

der selfpublisher: Seid ihr mit dem Selfpublisher-Verband auf der Leipziger Buchmesse? Und wenn ja, wo genau seid ihr zu finden?

Wir sind, sofern die LBM22 stattfindet, definitiv mit einem Stand vor Ort präsent. Allerdings sind die Planungen bei der Leipziger Messe selbst – aufgrund der allgemeinen Pandemielage – noch sehr fließend, und wir haben von der Leipziger Messe noch keine Standnummer mitgeteilt bekommen. Auch wird erst mit der neuen Sächsischen Corona-Schutzverordnung am 7. Februar damit gerechnet, dass Messen wieder erlaubt werden; derzeit sind sie noch nicht gestattet.

Andreas Bertling vom Selfpubisher-Verband

Lediglich Messehalle 5 scheint als Standort schon festzustehen. Die endgültige Hallen- und Standnummer kommunizieren wir, sobald uns die Infos vorliegen. Wir würden uns freuen, wenn wir bei der Verbreitung dieser News tatkräftige Unterstützung bekommen könnten.

der selfpublisher: Wie teuer ist es für Verbandsmitglieder, ihre Buchtitel bei euch am Messestand auszustellen?

Mitglieder im Selfpublisher-Verband müssen für eine Präsentation eines Buchtitels nichts bezahlen. Dieser besondere Service ist im Mitgliedsbeitrag inklusive. Er beträgt derzeit regulär 96 Euro.

der selfpublisher: Wie viele Titel kann jedes Mitglied ausstellen lassen?

Zur LBM22 können Mitglieder maximal zwei Buchtitel einsenden, die beiden zuletzt veröffentlichten/aktuellsten Titel.

der selfpublisher: Ihr habt jetzt gut 1000 Mitglieder. Wenn jedes Mitglied nur ein Buch ausstellt und jedes Buch 2 cm dick ist, dann sind das schon mal 20 Regalmeter ...

Diese Überlegung ist korrekt und wird uns eventuell zukünftig an Kapazitätsgrenzen bringen. Bisher war es aber immer möglich, alle eingesendeten Buchtitel auszustellen. Bei zukünftigen Messeplanungen müssen wir hierüber aber sicher noch mal nachdenken.

der selfpublisher: Selfpublisher, die ihr neues Buch gerne noch auf der Leipziger Buchmesse ausstellen würden, könnten also schnell noch Mitglied werden und so von eurem tollen Service profitieren?

Die Herausforderung bei der Titeleinsendung zur LBM22 liegt in der Logistik. Wir müssen sehr kurzfristig, sobald wir die Gewissheit haben, dass die LBM22 stattfinden wird, alle Mitglieder aufrufen, bis zu einem konkreten Stichtag Bücher an unseren Logistikpartner einzusenden. Dafür wird leider kein großes Zeitfenster mehr zur Verfügung stehen. Das könnte sich mit einem Mitgliedsbeitritt überschneiden, sodass ich hierfür nicht explizit Werbung machen möchte. Eher perspektivisch für die kommenden Messen. Alles andere wären Versprechungen, die wir gegebenenfalls nicht einhalten können.

Ich hoffe, dass es zeitnah nach dem 7. Februar 2022 eine endgültige Zu- oder Absage seitens der Leipziger Messe gibt und wir dann auch die für uns wichtigen weiteren Infos zur Planung mitgeteilt bekommen. Dann können wir auch mit Gewissheit agieren und alle notwendigen Detailinfos von unserer Seite mitteilen.

Mitglied kann jede/r Selfpublisher:in jederzeit werden und so von den vielen Vorteilen einer Mitgliedschaft profitieren: zum Beispiel von unseren Fort- und Weiterbildungen, der Vernetzung und dem Erfahrungsaustausch untereinander, von der politischen Lobbyarbeit und der Zusammenarbeit mit anderen Verbänden zur Stärkung der Rechte für Autor:innen, der Stärkung des Selfpublishings im Buchhandel et cetera. Auf unserer Website listen wir die zahlreichen Vergünstigungen auf, die eine Mitgliedschaft mit sich bringt.

Über den Selfpublisher-Verband e.V.

Der Selfpublisher-Verband e.V. wurde 2015 gegründet. Er vertritt die Interessen der verlagsunabhängig veröffentlichenden Autorinnen und Autoren im deutschsprachigen Raum. Seit September 2018 ist der Selfpublisher-Verband Herausgeber des im Uschtrin Verlag erscheinenden Fachmagazins „der selfpublisher“, das die Mitglieder viermal im Jahr erhalten. Einmal jährlich vergibt der Verband darüber hinaus den Selfpublishing-Buchpreis, der in derzeit drei Kategorien und einer Sonderkategorie zuletzt mit 24.000 Euro dotiert war.

Blogbilder: oben: Leipziger Buchmesse, Foto: Sandra Uschtrin; Mitte: Andreas Bertling, Foto: PicturePeople Leipzig