Sie sind hier

Suchformular

Frankfurter Buchmesse sucht Ideen für das BOOKFEST digital 2020

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Bookfest digital 2020 während der Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ruft alle auf, das virtuelle Programm der Frankfurter Buchmesse mitzugestalten. Noch bis zum 15. Juli können Ideen für das BOOKFEST digital eingereicht werden. Das BOOKFEST digital findet am Messe-Samstag, dem 17. Oktober 2020, statt.

Margaret Atwood, Ken Follett, Maja Lunde, Jo Nesbø, Elif Shafak, Colson Whitehead, Paul Beatty, Dmitry Glukhovsky, Cixin Liu, Martin Suter, Meg Wolitzer und Juli Zeh: Sie alle waren bereits zu Gast im Rahmen des BOOKFEST-Programms der Frankfurter Buchmesse. Jedes Jahr begeistern die Events das Messepublikum auf besondere Weise. Auch 2020 wird das BOOKFEST der Frankfurter Buchmesse (14.-18. Oktober 2020) die Aufmerksamkeit für Autor*innen, Bücher und Themen sowie für die gesamte Branche in den Fokus stellen und einen Zugang zur Buchmesse weltweit ermöglichen.

Das BOOKFEST digital findet am Messe-Samstag, 17. Oktober 2020 statt. Es wird mit einem kuratierten Programm auf mehreren digitalen Stages Akzente mit hoher Reichweite setzen. Damit eine durchgängige Moderation und eine Fokussierung des Publikums gewährleistet sind, findet das BOOKFEST digital ausschließlich an diesem Tag statt.

Call for Ideas für das BOOKFEST digital

Alle Verlage und Partner*innen sind aufgerufen, ihre Autor*innen und Themen für das BOOKFEST digital bis zum 15. Juli 2020 einzureichen. Gesucht werden Autor*innen-Vorschläge und Ideen für exklusive virtuelle Begegnungen, aufregende Interviews, relevante Diskussionen, interessante Inszenierungen, internationale Entertainment-Angebote und vieles mehr.

Das digitale Kulturfestival wird ein ca. 16-stündiges Programm - verteilt auf mehreren digitalen Stages - mit internationalen Highlights bieten. Die Programm-Slots beschränken sich auf jeweils 10 oder 20 Minuten und können unterschiedliche Formate umfassen: Livetalks in einem Studio oder einer besonderen Location, Zuschalte in ein Live-Event, vorproduzierter Content, exklusive Meet & Greets, Deep Dives etc. Die Events werden auf den Kanälen der Frankfurter Buchmesse wie Website, Facebook-Seite und YouTube-Kanal übertragen.

Auf der Buchmesse-Website heißt es in punkto Genres: »Wir freuen uns über kurzweilige und unterhaltsame Formate aus allen Genres: Unterhaltung, Sachbuch/Ratgeber, Literatur, Kunst, Musik, Science, Bildung, Kinder etc. Gender, Nationalität und Alter spielen hierbei keine Rolle, Diversität ist für uns ein wichtiger Aspekt in der Programmgestaltung.«

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme ist für Aussteller*innen und Verlage in diesem Jahr kostenlos. Das Programm-Team bewertet die eingehenden Vorschläge und kuratiert mit Fokus auf Diversität daraus das Programm. Die Veranstaltungen sollen auf Deutsch oder Englisch stattfinden, entsprechend können die Ideen in beiden Sprachen eingereicht werden.  Die Anzahl der Einreichungen ist nicht limitiert.
Das Teilnahmeformular für Einreichungen gibt es via: www.bookfest.de/digital

BOOKFEST city

Das BOOKFEST city, welches vom 14. bis 18. Oktober 2020 in verschiedenen Locations in Frankfurt stattfindet, wird weiterhin über den aktuell laufenden Call for Participation (Informationen auf www.bookfest.de/city) kuratiert. Der Call for Ideas beschränkt sich auf Formate für das virtuelle Programm.

Hygienekonzept der Frankfurter Buchmesse 2020

Das Hygienekonzept der Frankfurter Buchmesse wurde zusammen mit medizinischen Experten entwickelt und vom zuständigen Gesundheitsamt genehmigt. Es wird laufend anhand von neuen Erkenntnissen und Vorgaben in Sachen Corona-Pandemie aktualisiert und kann jederzeit an die aktuelle Situation angepasst werden.

Verpflichtend ist es unter anderem, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Die Stände haben eine Mindestgröße von 8 Quadratmetern, die Gänge sind breiter als sonst. Alle Messeteilnehmer*innen müssen sich außerdem mit Name, Anschrift und Telefonnummer registrieren.

Sämtliche Maßnahmen und Vorschriften in Sachen Hygienekonzept Frankfurter Buchmesse gibt es in einem gesonderten PDF.

Links:
https://www.buchmesse.de/highlights/bookfest/bookfest-digital
https://www.buchmesse.de
https://www.buchmesse.de//files/media/pdf/FBM_2020_Corona-Messe_Infosheet_Hygienekonzept_DE.pdf

Blogbild: Vorlage: Bild von Manfred Queisser auf Pixabay