Sie sind hier

Suchformular

Autorenwelt besucht in Hamburg den writers' room und den VS Hamburg

Autorenwelt-News
Autorenwelt
In Hamburg stellt Sandra Uschtrin von der Autorenwelt Ende März 2019 im writers' room und im Kulturhaus Eppendorf den Autorenwelt-Shop vor

Die Autorenwelt ist vom 28. bis zum 30. März 2019 in Hamburg. Sandra Uschtrin stellt im writers' room und im Kulturhaus Eppendorf den Autorenwelt-Shop und das Autorenprogramm vor.

Der writers' room Hamburg und der Landesverband Hamburg des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di haben die Autorenwelt nach Hamburg eingeladen.

Am 28. März 2019 stellt Sandra Uschtrin von der Autorenwelt die gleichnamige Internetplattform, das Autorenprogramm und den Autorenwelt-Shop abends ab 19 Uhr im writers' room vor.
Alternativ kann man auch zwei Tage später zum Jour fixe mit Sandra Uschtrin in kollegialer Runde ins Kulturhaus Eppendorf kommen. Dazu lädt der VS Hamburg von 11 bis 13 Uhr am Samstag ein (30. März).
Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei. Alle, die sich für das innovative Fair-Trade-Modell dieser Online-Buchhandlung interessieren, sind herzlich willkommen.

Der Autorenwelt-Shop gibt 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis je verkauftes Buch an die Autorinnen und Autoren ab. Eine von der Autorenwelt eigens programmierte Web-Applikation, das sogenannte Autorenprogramm, macht es möglich. Es ordnet die anfallenden Beträge den jeweiligen AutorInnen zu und schreibt sie ihnen gut. Ist das nicht möglich - zum Beispiel bei Büchern von Goethe und Schiller oder bei AutorInnen, die noch nicht am kostenlosen Autorenprogramm teilnehmen -, fließt das Geld in einen virtuellen Geldtopf. Seinen Inhalt erhalten Autorenvereinigungen. 2019 ist es das Netzwerk Autorenrechte, in dem 11 Autorenvereinigungen organisiert sind. Die Geldübergabe – 3.000 Euro sind inzwischen zusammengekommen – findet am 22. März auf der Leipziger Buchmesse statt.

Sandra Uschtrin ist Mitgründerin der Autorenwelt. Im Verlag der gebürtigen Hamburgerin erscheinen zwei Fachzeitschriften für Autorinnen und Autoren, die »Federwelt« und »der selfpublisher«, sowie das »Handbuch für Autorinnen und Autoren«. Sie arbeitet in Inning am Ammersee.

Der writers' room e.V. in der Stresemannstraße 374 (Haus E) ist ein Coworking Space speziell für Autorinnen und Autoren. Mitglieder haben einen eigenen Schlüssel und können die Räume 365 Tage im Jahr rund um die Uhr nutzen. Bewerber müssen einen formlosen Antrag stellen. Der writers' room wird mit Mitteln der Kulturbehörde der Stadt Hamburg und durch die Beiträge der Mitglieder gefördert. Leider sind die Räume nicht barrierefrei. Sie liegen im 3. Stock und es gibt keinen Aufzug. Der writers' room bittet um Anmeldung bei Julia Kaufhold unter der E-Mail: julia.kaufhold@u-vier.com.

Der VS-Landesverband Hamburg hat derzeit rund 140 Mitglieder. Immer am letzten Samstag im Monat (bis auf eine Sommer- und Weihnachtspause) findet in der Literaturkantine des Kulturhauses Eppendorf ein Jour fixe statt. Diese Treffen dienen dem Austausch. Es gibt Vorträge, Gespräche und Diskussionen zu wechselnden Themen. VS-Mitglieder und Nichtmitglieder können daran kostenfrei teilnehmen. In der Literaturkantine gibt es nur Nahrung fürs Gehirn, keine Speisen und Getränke.
 

Die beiden Termine auf einen Blick:

28.03.2019 (Donnerstag), ab 19 Uhr
writers' room, Stresemannstraße 374, Haus E (3. Stock ohne Aufzug), 22761 Hamburg
Anmeldung: julia.kaufhold@u-vier.com
www.writersroom.de

30.03.2019 (Samstag), 11–13 Uhr
Literaturkantine im Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, 20251 Hamburg
http://www.vshamburg.de/, facebook.com/VSHamburg

 

Blogbild: Elbphilharmonie in Hamburg. Foto: Yan Ots auf unsplash.com